Neu! Die Goldenen Zitronen 2019….mal wieder ganz am Puls der Zeit

…und sich immer noch treu geblieben! Einen großen Dank an den Cheftherapeuten für die Gebrannte! :-)

Baut doch eine Mauer quer über’s Meer
Tut nicht so verlogen, als fiel euch das schwer
Baut doch eure scheiß Mauer quer über’s Land

Euch fehlt’s doch sowieso an Empathie und Verstand

Europäische Wert
Exklusive Hochverehrte
Geschickt getrickst erschwerte
Heimtückisch verwehrte

Baut doch eine Mauer um den scheiß Kontinent
Die Gefahr scheint euch real um euer scheiß letztes Hemd
Baut doch eure scheiß Mauer quer über’s Land
Mit Schießbefehl wie früher, mit allem Drum und Dran

Gebt doch endlich zu, euch fällt sonst nichts mehr ein
Zu euren fucking Privilegien, eurem Unwohlsein
Ihr edlen Erfinder der Menschenrechte
Braucht doch in Wahrheit ausgesorgte Knechte

Komm Jo, mach die Musik von damals nach

Baut doch eine Mauer
Ihr liebt doch einfach Mauern
Baut doch eure scheiß Mauer
Ein Mahnmal um Paranoia

Kaltherzig sinniert und hypernarzisstisch
Auf Schuld und auf Lügen aufgebaut
Tut was ihr nicht lassen könnt, christlich misslich
Euer Karma ist eh schon längst versaut

Aber, aber, aber
Aber ihr wisst
Oder, ihr solltet besser wissen
Es fällt alles, alles auf euch zurück
So steht’s doch auch in eurer fucking Bibel
Und in anderen Prophezeiungen überall auf der Welt
Irgendwann, irgendwann ist eben doch mal Zahltag
Judgementday

(Baut doch eine Mauer) Ja ja, nicht so schön das
(Baut doch eine Mauer) Aber so steht’s geschrieben
(Ihr liebt doch einfach Mauern)
(Baut doch eure scheiß Mauer)
(Baut doch eine Mauer)

Ah ah, ah ah ah ah
Ah ah, ah ah ah ah

Zoe Keating – Tetrishead / Merci _O_P_I_U_M_H_U_M_

Neu Meerbeck…ein unqualifizierter Kommentar

Am 30.1.19 war ein großes Arbeitsgruppentreffen im SCI Haus an der Barbarastr. für BürgerInnen, die sich in die schon recht weit gediehene Planung für das neue Meerbecker-Grüne Zentrum/Aktivpark einbringen möchten. Zur Auftaktveranstaltung waren fast 100 Leute anwesend, nicht schlecht auf dem ersten Blick. Bei genauerem Blick dann doch die Ernüchterung, die üblichen Lokalmatadore aus der Politik nebst unserem sexy Bürgermeister, auch etliche Repräsentanten aus diversen Einrichtungen, die hier vor Ort arbeiten, aber verdammt wenig Leute, die wirklich hier wohnen. Und mit hier wohnen sind die Menschen gemeint, die von den ganzen geplanten Veränderungen Tag und Nacht betroffen sind bzw. werden, weil sie dort WOHNEN und LEBEN (das auch am Wochenende, kaum zu glauben) (mehr…)

Anarcho-Syndikalistinnen in Bangladesh




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: